Lernen für die Uni

Mit Lerntipps im Studium effektiver lernen

Lerntipps können einem das Studieren erleichtern und so zu einem erstaunlichen Lernerfolg führen.

Ein Studium an der Uni, also die intensive Beschäftigung mit einem umfangreichen Fachbereich über mehrere Jahre, stellt für die Meisten die anspruchsvollste Lernaufgabe im Leben dar. Es wäre bei einem so gewaltigen geistigen und mentalen „Kraftakt“ unvernünftig, wenn Studenten ihr Lernverhalten nicht durch zahlreiche gute Lerntipps zu optimieren versuchen.

Dabei ist nicht „Lerntipp“ gleich „Lerntipp“, denn wir müssen unterscheiden zwischen Lerntipps, die im Grunde für alle Lernenden, an der Uni eben den Studenten, gelten (wie z.B. die Beachtung der Schlafhygiene fürs Lernen), oder eher fachspezifisch sind, wie Lerntipps für das Erlernen von Vokabeln (wie z.B. die Schlüsselwortmethode), was für das Studium der Mathematik wenig hilfreich wäre. Zudem muss jeder studierende selber ein wenig austesten, welcher Lerntipp ihm bzw. ihr mehr hilft, und welcher Lerntipp ihm/ihr das Studieren nicht deutlich erleichtert.

Im Buch finden Sie die 50 besten Lerntipps für ein effektiveres Gedächtnistraining im Studium, welche sich aus seiner über 15jährigen Erfahrung u.a. als Gedächtnistrainer und Mentalsportler heraus- kristallisiert haben. Lernen Sie mit Dr. Gunther Karsten und erfahren wie Sie einen auf Ihr universitäres Studium abgestimmten Lernplan erstellen.

(Mosaik-Verlag, 14,99 €, bestellbar z.B. bei Amazon) » weiter

Buchcover - So lernen  Sieger - Die 50 besten Lerntipps